Anne Haase
Anne Haase

Sie sind Leiterin/Leiter einer Schreibwerkstatt       oder wollen es werden?

Es gibt verschiedene Gruppierungen, in denen sich Schreibwerkstattleiter/innen organisiert haben. Aber nicht jede/r möchte gleich einem Verein beitreten, wenn sie/er sich mit einer Sache näher beschäftigt.

Ich werde in der nächsten Zeit auf dieser Seite interessante Sachen für Schreibwerkstattleiter/innen sammeln und anbieten.

 

Wenn Sie Fragen haben, z. B.

- Wie gründe ich eine Schreibwerkstatt?

- Wie kann ich das erste oder weitere Treffen planen?

- Welche Schreibspiele / Schreibaufgaben gibt es?

- Wie gehe ich mit heterogenen Gruppen um?

 

usw. und diese beantwortet haben möchten, kontaktieren Sie mich!

 

5. Mai 2019: Achtzehnter Tipp für Schreibgruppenleiter/innen

 

Schreiben ist etwas sehr Sinnliches. Schließlich sollen dem Leser sinnliche Momente beschrieben werden. Möglichst so, dass er sie in seiner Vorstellung am eigenen Leib spürt.

 

Genauso wie Schauspieler müssen Autoren das eine oder andere auch erst einmal selbst erleben, ehe sie es richtig beschreiben können. Machen Sie daher mit Ihren Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine sinnliche Schreibübung.

 

Zum Beispiel können Sie eine Wanne mit Sand, vielleicht sogar Sand vom Strand, zur Verfügung stellen. Alle ziehen Schuhe und Strümpfe aus, tauchen mit den Füßen in den Sand und schreiben zu ihren Sinneseindrücken.

Eine andere Möglichkeit ist, im Botanischen Garten in das Urwaldtreibhaus zu gehen. Machen Sie eine kleine Einführung, in der sie alle in ihrer Vorstellung in den Urwald versetzen. Die Teilnehmer können die Wärme und Feuchtigkeit auf der Haut spüren, den weichen Boden unter den Füßen. Und dann können Sie darüber schreiben, wie sie durch den Urwald laufen. Insektenstiche und andere negative Sachen erleben sie dann zum Glück nur schriftlich.

 

Seminar für Schreibgruppenleiter / -leiterinnen

Schreibgruppen anleiten - Basiswissen in Theorie und Praxis

 

Dieses Seminar fand statt in der VHS Köln-Lindenthal:

 

Ein Samstag für aktive und zukünftige Schreibgruppenleiter oder auch Lehrer, die mit ihren Schülern schreiben wollen. Sie werden Schreibaufgaben kennen lernen, sie schreibend ausprobieren und sich über die Ergebnisse austauschen. Erfahrungen über die Konzeption von Schreibwerkstätten - ob kurz oder lang - werden ausgetauscht sowie über Materialien zum Thema informiert. Egal, ob Sie selbst zum Schreiben anleiten oder es machen wollen nach diesem Seminartag werden Sie mit einem großen Packen an neuen Anregungen und Möglichkeiten nach Hause gehen. Das Seminar wird von einer erfahrenen Dozentin gehalten, die seit vielen Jahren Schreibwerkstätten leitet und regelmäßig an Fortbildungen teilnimmt.

 

Dieser Tag war sehr voll und inspirierend für alle. Ein weiteres Seminar für Schreibgruppenleiter / -leiterinnen ist geplant. Interesse? Schreiben Sie mir!

 

Hier finden Sie mich

Anne Haase

Hadwigastr. 20

51069 Köln

 

Ich twittere!

Wenn Sie mir folgen wollen:

Mein Twittername ist @Anne_Haase

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 221 605910

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Über das Kontaktformular können Sie auch einen Newsletter zu dem für Sie interessanten Gebiet bestellen.

DSGVO hat auch mich "voll im Griff".

Sollten Sie auf meinen Seiten etwas finden, was nicht der Verordnung entspricht, lassen Sie es mich schnell wissen, damit ich es entsprechend anpassen kann.

Daten, die über das Kontaktformular an mich gelangen, werden streng vertraulich behandelt und nur zu den von Ihnen gedachten Zwecken verwendet. Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, es sei denn, Sie haben dem ausdrücklich zugestimmt.

Um Sicherheitslücken von vornherein auszuschließen, verzichte ich auf einige Buttons oder Möglichkeiten, die meinen Besuchern die Nutzung oder den Kontakt mit mir in der Vergangenheit vereinfacht haben. Sollte es sich im Laufe der Zeit herausstellen, dass diese Gimmicks doch in Ordnung sind, werde ich sie wieder einstellen.